Raqs Sharqi ist ein Tanz aus der Körpermitte.

Seine Bewegungen sind weich und fliessendend,

aber auch kraftvoll und sehr erdverbunden.

Die Einfachheit und Natürlichkeit der Bewegungen

bringen die Individualität und Persönlichkeit der Tänzerin zum Ausdruck.


Vereinfacht unterscheiden wir 3 Stilrichtungen - Shaabi, Baladi und Sharqi.


Shaabi bezeichnet den einfachen, ursprünglichen Stil der Leute auf dem Land. Dieser fröhliche, kraftvolle und erdige Tanz wird oft in kleinen Gruppen getanzt und improvisiert.


Baladi heisst „vom Land kommend“ und bezeichnet

den weiblichen Solotanz, der in den Cafes und

Restaurants von Kairo entstanden ist. 

Fotos: Heidi Breuer

RAQS sharqi

Ägyptischer Tanz traditionell und modern Orientalischer tanz

رقص شرقي